Mobirise website builder mac

MEISTERBETRIEB SEIT 1989
MÖBELBAU / INNENAUSBAU
HOLZ AM BAU / SANIERUNG


Ihr perfekter Partner für individuelle und massgeschneiderte Lösungen. Mit unseren hochmotivierten, von uns ausgebildeten Mitarbeitern verwirklichen wir Ihre Phantasien in Holz mit großer Hingabe in höchster Vollendung.

UNSERE LEISTUNGEN FÜR SIE

HALTUNG

Höchste Qualitätsmaßstäbe in Materialauswahl und Ausführung sowie eine tiefe Liebe zum Material kennzeichnen seit der Gründung der Holzwerkstatt unsere Arbeit.

PLANUNG

  • individuelle Beratung vor Ort
  • fundierte Planung
  • verbindlicher Kostenvoranschlag
  • faires Preis-/Leistungsverhältnis

DESIGN

  • Beratung bei der Wahl geeigneter Farben und Oberflächen
  • ästhetische Umsetzung Ihrer Gestaltungsideen
  • große Bandbreite von traditionellen Stil bis klarer, moderner Gestaltung
  • Berücksichtigung Ihrer räumlichen Besonderheiten, z.B. extreme Dachschrägen

AUSFÜHRUNG

  • Verwendung hochwertigster Materialien
  • perfekte handwerkliche Ausführung
  • Langlebigkeit durch hohe Qualität der Werkstücke
  • termingerechtes Arbeiten

EINE AUSWAHL UNSERER WERKE

UNSER WERKSTOFF: HOLZ

Häufig eingesetzte Holzarten für den Möbelbau. Selbstverständlich verarbeiten wir andere Holzsorten mit der gleichen Liebe zum Material, auch in Kombination mit Werkstoffen wie Glas oder Metall, wodurch sich reizvolle visuelle und haptische Effekte erzielen lassen.

Eine besondere Spezialität unseres Hauses ist die Verwendung von Massivholz.

AHORN

  • Farbe: weiss, gelblich
  • als Furnierholz im Möbelbau
  • beim Bau von Instrumenten
  • in der Küche
  • als Massivholz für Möbelteile
  • als Parkettholz
  • bei hochwertigen Tischlerarbeiten

BUCHE

  • Farbe: blaßgelb, rötlichweiß
  • als Vollholz- und Furnierplatte
  • für Treppen und Parkettböden
  • für Büromöbel
  • als Konstruktionsholz im Innenbau
  • für Tische und Stühle in Gaststätten
  • für Schul- und Kinderzimmermöbel

EICHE

  • Farbe: graugelb bis bräunlich
  • für witterungfestes Konstruktions- und Ausstattungsholz im Außen- und Innenbereich
  • als Furnier- und Vollholz für den Boots- und Waggonbau
  • als Parkettholz
  • für die Herstellung von Bier- und Weinfässern

ESCHE

  • Farbe: weiß-rötlich
  • für Innenausbau
  • für Sportgeräte
  • für Werkzeuggriffe/-stiehle
  • für Furniere
  • für Maschinenteile
  • für Schlittenkufen

KIRSCHE

  • Farbe: leicht gelblich, rötlich-braun
  • im Stilmöbelbau als Furnier oder Vollholz
  • aus Massivholz entstehen Leisten, Rahmen oder Treppengeländer
  • zur Erstellung von Holzblasinstrumenten, Schmuckkästen
  • für Drechsel-, Bildhauer und Schnitzarbeiten


NUSSBAUM

  • Farbe: grau bis dunkelbraun
  • im Innenausbau und zur Herstellung von Möbeln
  • bei Intarsien- und Kunsttischlerarbeiten
  • im Kunstgewerbe und bei Schmuckartikeln
  • für Flügel und Klaviere

FURNIERE

Furnier ist die sparsamste Verwendung des edlen Werkstoffs Holz. Durch seine Ästhetik, seine Maserung und seine natürliche Schönheit sorgt Furnier überall dort, wo es eingesetzt wird, für Sinnlichkeit und Wärme.

Fügt man die einzelnen Furnierblätter zu Bildern zusammen, so werden daraus einzigartige Oberflächen. Furniere sind gewachsene Unikate der Natur.


JAHRESRINGE

An den Jahresringen läßt sich das Alter eines Baumes bestimmen, sie bestimmen maßgeblich das Bild des Furniers. Der Fachmann spricht hier von "Flader" oder "Streifer".

KERN

Das dunkle, harte und dichte Kernholz ist das Herzstück des Baumes und ist klar vom Jahresring begrenzt. Die Farbunterschiede des Kernholzes ergeben sich durch die Einlagerung von Gerbstoffen und Harzen und durch die zunehmende Dichte der verholzten, abgestorbenen Zellstrukturen. Beim Furnier drücken die natürlichen Farbunterschiede die Einmaligkeit ihrer Herkunft aus.

RIEGEL

Riegel entstehen durch besonderen Wuchs der Holzfasern. Es sind regelmäßig, wellenförmig verlaufende Holzfasern, die durch unterschiedliche Lichtbrechung sichtbar werden. Beim Furnier sind die Riegel Ausdruck höchster Individualität. Sie spiegeln die Einmaligkeit des Furniers wieder.

ÄSTE

Äste sind im Stammholz eingeschlossen. Insbesondere unter gestalterischen und dekorativen Aspekten können solche natürlichen Wuchsmerkmale im Furnier sehr gefragt sein, wie z. B. bei der Zirbelkiefer. Die Anzahl der Äste gibt Auskunft über den Standort des Baumes im Wald. Freistehende Solitär-Bäume entwickeln viele und starke Äste, eng beieinander stehende Bäume bilden dagegen weniger und feinere Äste.

FARBNUANCEN

Unterschiedliche Wuchsgebiete, klimatische Einflüsse, trockene oder nasse Jahre aber auch "erbliche Veranlagung" können dazu führen, dass innerhalb einer Holzart, manchmal sogar eines einzelnen Stammes Farbnuancen auftreten. Sie sind Zeichen der individuellen Wachstumsgeschichte des Baumes.

TELEFON 0821-60 13 38

HOLZWERKSTATT GROPPER


KONTAKT/IMPRESSUM

HOLZWERKSTATT GROPPER

Herrgottsruhstr. 18
86316 Friedberg

Telefon: 08 21 - 60 13 38
Telefax: 08 21 - 2 67 94 20

info@holzwerkstatt-gropper.de
www.holzwerkstatt-gropper.de


Inhaber: Anton Gropper
St.-ID: DE 127 229 660